Katzenhilfe-Bramsche e.V.




Startseite · Pflegestellen · Katzenvermittlung · Zugelaufen/Entlaufen · Patenschaften · Schwerpunkt Streuner · Aufzucht von Katzenbabys · Todesfallen Kippfenster und Co · Tierschicksale · Regenbogenbrücke · News · Presse · Impressum · E-Mail

 

 

Ich möchte spenden

Die Katzenhilfe Bramsche e.V. wünscht allen Mitgliedern und Tierfreunden eine Schöne Herbstzeit !

 

Willkommen bei der Katzenhilfe Bramsche


    
                                 
 

                                                                                                      
Dafür setzen wir uns ein.

 

Streunerkatzen leiden

Streunerkatzen sind herrenlose Hauskatzen. Sie stammen aus menschlicher Obhut, wurden einst zurückgelassen, ausgesetzt oder sind entlaufen. Draußen verwildern sie und vermehren sich unkontrolliert. Sie führen täglich einen harten Überlebenskampf und sind dringend auf menschliche Hilfe angewiesen. Oft sind sie durch Krankheiten, Verletzungen, Mangelernährung und Parasiten ausgemergelt und schwach - schutzlos Wind und Wetter ausgesetzt.

Seit 2011 setzen wir uns Tag für Tag gegen das Leid der wild lebenden Hauskatzen in Bramsche und Umgebung ein. Dies geschieht in erster Linie durch Kastration. Streunerkatzen vermehren sich mindestens zweimal im Jahr.

Das Problem verschlimmert sich, wenn sich freilaufende, unkastrierte Hauskatzen mit Streunerkatzen paaren. Die Stadt Bramsche hat die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilaufende Hauskatzen verordnet.

Ünernehmen Sie als Katzenhalter Verantwortung.

Lassen Sie Ihr Tier kastrieren, kennzeichnen und bei TASSO registrieren.

Die sehr scheuen, herrenlosen Streuner sind Herzenssache.

Dafür setzen wir uns ein:

Kastration und tierärztliche Versorgung

tägliche Betreung an kontrolierten Futterstellen

Aufnahme von verletzten und kranken Tiere

Aufzucht und Vermittlung von verwaisten Katzenbabys

die Suche nach Höfen für die Umsiedlung kastrierter, herrenloser Katzen, wo diese neuen Lebensraum finden

Um möglichst vielen helfen zu können, suchen wir drigend weitere private Pflegestellen. Wenn Sie eine oder mehrere Katzen vorübergehend oder dauerhaft bei sich aufnehmen können, rufen Sie uns bitte an. Auch ein für uns zugänglicher Raum würde uns sehr helfen.

Unser Verein ist gemeinnützig und trägt sich durch Spendengelder. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Einen Aufnahmeantrag finden Sie hier.Sie können uns auch ohne Mitgliedschaft aktiv und finanziell unterstützen. Futter- und Sachspenden sind ebenfalls sehr willkommen.

Die Katzenhilfe Bramsche braucht Ihre Unterstützung.

 

 

 
Anschrift:

Katzenhilfe Bramsche e.V.
                     Postfach 1446

                    49554 Bramsche

Spenden- und Beitragskonto:

Katzenhilfe-Bramsche e.V.:
Volksbank Bramgau/Wittlage
BIC:    GENODEF 1 WHO
IBAN:  DE09 2656 3960 0105 8347 00

info@Bramscher-Katzenhilfe.de

Kontakt: 05461 - 62631

                05461 - 3502

                                                                 "Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann
                  - tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde"
   - Margaret Mead -


                                                                                 

                    
                                                                                            www.besucherzaehler-homepage.de/ (Zählung seit dem 02.01.2015)